Symboltaste add to cart

Mit Amazon Lagerbestandsdateien (Flat Files) mehrere Produkte gleichzeitig hinzufügen oder bearbeiten

Alles zu den Vorteilen und zur Vorgehensweise

Was sind Lagerbestandsdateien und welche Vorteile bieten sie?

Lagerbestandsdateien enthalten Informationen, die für das Erstellen von Produktseiten und den Verkauf auf Amazon erforderlich sind. Mithilfe von Lagerbestandsdateien lassen sich mehrere Produkte gleichzeitig und damit zeitsparend bearbeiten sowie dem Amazon-Katalog hinzufügen. Damit sind sie ein wichtiger Baustein beim Amazon Listing optimieren. Lagerbestandsdateien stehen allen Verkäufern im Verkaufstarif „Professionell“ zur Verfügung und können im Excel-Format in Seller Central herunter- und hochgeladen werden.

Wo kann man Amazon Lagerbestandsdateien herunterladen?

Lagerbestandsdateien finden Sie in Seller Central unter „Lagerbestand -> Mehrere Artikel hochladen“ und unter dem Menüpunkt „Lagerbestandsdatei herunterladen“. Dort haben Sie die Möglichkeit, zu jeder auf Amazon verfügbaren Kategorie eine Lagerbestandsdateivorlage zu erstellen. Die Vorlage kann „Erweitert“ oder „Benutzerdefiniert“ heruntergeladen werden. Die Option „Erweitert“ enthält alle Attributgruppen der jeweiligen Kategorie, aufgeteilt nach erforderlichen und optionalen Attributen. Mit der Option „Benutzerdefiniert“ können Sie die Attributgruppen selbst auswählen.

Die Hauptvorteile der Option „Benutzerdefiniert“

  • Hinterlegen von Informationen für unterschiedliche Produkte aus mehreren Kategorien innerhalb einer Vorlage
  • Auswahl von Informationen geknüpft an die eigenen Anforderungen

Wie lässt sich die zum Produkt passende Kategorie ermitteln?

Die zutreffende Kategorie lässt sich im Menüpunkt „Lagerbestandsdatei herunterladen“ auf zwei Arten ermitteln.

  • Mithilfe der Suchfunktion: Hier wird ein generischer Produktname eingegeben. Es erscheinen zum Produktnamen passende Kategoriepfade, der gewünschte Pfad wird durch das Feld „Auswählen“ bestätigt. Im nächsten Schritt kann die Vorlage dazu erstellt und abgespeichert werden.
  • Mithilfe des Klassifikations-Assistenten: Hier stehen Ihnen alle bei Amazon verfügbaren Klassifizierungspfade zur Verfügung. Indem Sie sich durch die Ober- und Unterkategorien klicken, gelangen Sie ebenfalls zu der gewünschten Vorlage.

Wieso sollten Lagerbestandsdateien möglichst vollständig ausgefüllt werden?

Je mehr Informationen die Lagerbestandsdateien enthalten, zu desto mehr Filteroptionen werden die zugehörigen Produkte von Amazon angezeigt.

Viele Produktmerkmale, die in der Lagerbestandsdatei angegeben werden können, werden auf der Amazon Produktdetailseite als zusätzliche Kundeninformationen wiedergegeben. Das erhöht den Kundennutzen, indem der User mehr über das Produkt erfährt und so eine breitere Grundlage für seine Kaufentscheidung erhält.

Amazon rocken ist Ihr Ziel?
Das geht! Mit ROCKIT!

Wie lassen sich Varianten hinzufügen?

Mithilfe von Varianten-Beziehungen legen Sie fest, welche Varianten Ihres Produktes innerhalb einer Produktdetailseite für den Kunden sichtbar sind. Somit helfen Sie dem Kunden zum Beispiel weitere Farben oder Größen Ihres Produktes schnell und komfortabel zu finden.

In der Lagerbestandsdatei erhalten sowohl das übergeordnete als auch die untergeordneten Produkte je eine Zeile.

  • In der Spalte VARIANTENBESTANDTEIL wählen Sie „Parent“ für die übergeordnete Variante und „Child“ für jede untergeordnete Variante.
  • In der Spalte SKU DES ÜBERGEORDNETEN PRODUKTES wird für jedes untergeordnete Produkt die Parent-SKU eingetragen. Bei der übergeordneten Variante bleibt dieses Feld frei.
  • In der Spalte PRODUKTBEZIEHUNGS-TYP tragen Sie für jede untergeordnete Variante „Variation“ ein.
  • In der Spalte VARIANTENDESIGN legen Sie fest, durch welches Merkmal oder welche Merkmale sich die Varianten unterscheiden.

Wo kann man Amazon Lagerbestandsdateien hochladen?

Die Möglichkeit, fertige Lagerbestandsdateien hochzuladen, finden Sie in Seller Central unter „Lagerbestand -> Mehrere Artikel“ hochladen und dort unter dem Menüpunkt „Lagerbestandsdatei hochladen“. Zunächst wählen Sie den Dateityp aus und laden dann die Lagerbestandsdatei im Excel-Format hoch. Sie können sich eine E-Mail-Benachrichtigung zusenden lassen, sobald die Datei hochgeladen wurde. Der Verarbeitungsbericht steht ebenfalls im Excel-Format zur Verfügung. Fehler und Warnhinweise werden direkt in der betroffenen Zelle angezeigt. Unter dem Menüpunkt „Uploadstatus prüfen“ erhalten Sie eine Übersicht zu den letzten 100 Lagerbestanddatei-Hochladevorgängen.

Zusammengefasst: Der Nutzen der Lagerbestandsdateien für Sie

Sowohl für den Upload neuer Produkte als auch für die Bearbeitung bestehender Produkte empfehlen wir den Einsatz von Amazon Lagerbestandsdateien (Flat Files). Insbesondere wenn mehrere Produkte gleichzeitig zu Amazon hinzugefügt und wenn mehrere Items auf Amazon bearbeitet werden sollen, ist die Zeitersparnis ein unschlagbarer Vorteil. Bei der Auswahl der Lagerbestandsdatei ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Datei die zum jeweiligen Produkt passende Kategorie enthält. Obwohl die meisten in der Lagerbestandsdatei vorkommenden Felder optional sind, ist eine möglichst vollständige Bearbeitung sinnvoll, da mit jedem weiteren Eintrag das Angebot auf der Produktdetailseite genauer beschrieben bzw. der Kundennutzen signifikant gesteigert werden kann.

Über den Autor

ROCKIT Team

ROCKIT Team

Unser Know-how und unsere langjährige Erfahrung für Ihren Erfolg! Seit 2002 rocken wir das Online Marketing speziell die Suchmaschinenoptimierung (SEO), Google-AdWords (SEA) und YouTube-Marketing.