IT Providersteuerung + IT Sicherheit (m/w/x)

bei Amnesyt International in Berlin

Amnesty International Deutschland e.V. sucht zur Unterstützung der Abteilung Zentrale Dienste im Team IT zum 01.08.2020 für den Standort Berlin eine_n Manager

 

IT PROVIDERSTEUERUNG + IT SICHERHEIT (m/w/x)

 

in Vollzeit (38 Std./Woche)

Sie arbeiten innerhalb des IT Teams und tragen dort die Verantwortung für verschiedene Aktivitäten im Bereich des Amnesty IT Provider Managements und der IT Sicherheit. Sie stellen unter anderem sicher, dass alle operativen Routineaufgaben zeitgerecht und zuverlässig ausgeführt werden. Konkret sind

 

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Steuerung von Dienstleistern (mittels SLAs, KPIs sowie der monatlichen Reportings)
  • Erstellung und Überwachung der Einhaltung von IT Sicherheitsmaßnahmen
  • Weiterentwicklung der erforderlichen „Provider Management“-Fähigkeiten, -Prozesse und -Richtlinien in der IT
  • Qualitätssicherung der Anforderungen gegenüber dem externen Dienstleister in Bezug auf die IT-Strategie
  • Schnittstellenfunktion zu allen fachlich-operativen Einheiten und externen Dienstleistern
  • Mitarbeit in IT-Projekten, z.B. Cloud-Migration oder die Einbindung von neuen Standorten und Applikationen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der IT Systemlandschaft zur Optimierung der IT-Wertschöpfungstiefe

 

Was sie mitbringen sollten:

 

  • Sie verfügen vorzugsweise über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT Bereich oder eine Ausbildung in diesem Bereich mit praktischer Erfahrung im Bereich Providersteuerung, IT Sicherheit und Compliance
  • Profunde Kenntnisse in den Bereichen Cloudinfrastruktur, IT Sicherheitsstandards und ITIL
  • Projekterfahrung, bspw. im Outsourcen von IT-Services
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Organisationstalent, kundenorientierte und strukturierte Arbeitsweise, gepaart mit Einsatzbereitschaft sowie teamfähiger Persönlichkeit
  • In der deutschen Sprache sind Sie ausdrucksstark und formulierungssicher und Ihre Kenntnisse der englischen Sprache sind gut in Wort und Schrift

Was wir bieten:
 
  • Umittelbare Einblicke in und Mitarbeit an den Themen und Arbeitsfeldern einer bedeutenden Menschenrechtsorganisation
  • Freiraum für Eigeninitiative sowie Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine angemessene Vergütung nach Haustarifvertrag zuzüglich eines 13. Monatsgehalts
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Zusatzleistungen wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten durch Gleitzeit und Homeoffice- sowie Sabbatical Möglichkeiten
  • Gemeinsame Events wie Weihnachts- und Betriebsfeiern
  • Einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz im Herzen Berlins

 

Dienstort ist Berlin. Die Position ist auf 1,5 Jahr befristet.

 

Bewerbungsschluss ist der 10.07.2020

 

Bitte richten Sie Fragen zu dieser Position an Frau Grit Wüstenhagen unter (030) 420 248-223.

 

Bitte bewerben Sie sich online: https://amnesty.jobbase.io/job/5uuestux

 

 
Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeiter_innen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent_innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung.
Jetzt bewerben
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ROCKITdigital

Amnesyt International

Zinnowitzerstraße 8
10115 Berlin
Berlin / Deutschland

Unternehmenswebseite
Ansprechpartner

Grit Wüstenhagen

Kategorie(n)

IT / Programmierung / Technik

Anstellung

Vollzeit (Festanstellung)

Vertrag

Befristet

Gewünschtes Eintrittsdatum

Ab 01.08.2020

Job veröffentlicht am

16.06.2020

Bewerbung via Webseite:
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ROCKITdigital

Ähnliche Stellenangebote